A C T I V E X
ISDN ist unser Geschäft



 

Das kostenlose ISDNphone ActiveX Monitor Control AddOn für ISDNphone zeigt Anruf-Informationen in allen ActiveX-fähigen Anwendungen an.

Überblick
ISDNphone 2 sendet ständig seine Statusinformationen (Nummer und Name der MSN, Nummer und Name des angerufenen Teilnehmers) an alle angeschlossenen Rechner des Windows-Netzwerks (natürlich auch an den Rechner, auf dem ISDNphone läuft).

Das ISDNphone ActiveX Monitor Control empfängt diese Informationen und zeigt sie in einem kleinen Fenster an.

Gleichzeitig werden diese Informationen aber auch gesichert und können von Anwendungen verwendet werden. Die Programmierschnittstelle ist weiter unten dokumentiert.

Online-Beispiel:
ActiveX Monitor Control in einer HTML-Seite.

ActiveX Control Schema

Systemvoraussetzungen

Betrieb auf einem lokalen Rechner
- Installiertes und einsatzbereites ISDNphone 2

Betrieb in einem Netzwerk
- Installiertes und einsatzbereites ISDNphone 2
- Funktionierendes Windows-Netzwerk

Hinweis: Die Statusinformationen werden in sog. UDP Datagrammen versendet. Unter Windows NT 4 und Windows 2000 muß aus Sicherheitsgründen das Empfangen (MonitorControl) bzw. Versenden (ISDNphone) von diesen UDP Datagrammen explizit erlaubt werden. Ansonsten werden diese Datagramme nicht vom Netzwerk angenommen bzw. an das Netzwerk weitergeleitet. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an Ihren System-Administrator.

Die ISDNphone ActiveX Monitor Control Programmierschnittstelle

Sie können das Monitor Control nach der Installation in jeder Entwicklungsumgebung benutzen, die ActiveX Steuerelemente unterstützt (z.B. Microsoft Visual Basic, Microsoft Visual C++, Microsoft Office, Borland Delphi). Wie dies im Einzelnen funktioniert, finden Sie in der Dokumentation der jeweiligen Anwendung.

Nachdem das Monitor-Steuerelement erfolgreich in der Entwicklungsumgebung registriert wurde, können Sie es in eigenen Formularen verwenden (siehe Abbildungen).

ActiveX Control in Action

Beim Empfang neuer Statusinformationen werden zunächst die Eigenschaften CallState, CallStateAsString, CallIdName, CallIdNumber, MSNName, MSNNumber aktualisiert und dann das Ereignis OnDataChanged ausglöst. Jetzt können eigene Routinen programmiert werden, die diese Daten weiter verarbeiten.

Ereignisse  
OnDataChanged Wird ausgelöst, sobald neue Statusinformationen empfangen wurden. Über die unten angegebenen Eigenschaften können diese Informationen abgerufen werden.

Eigenschaften  
CallState As Long Mögliche Werte: 0 bis 4.
Bedeutung siehe unter CallState-Konstanten
CallStateAsString As String Mögliche Werte: Siehe unter CallStateAsString-Rückgabewerte
CallIdName As String

Eingehender Anruf: Name des Anrufers
Abgehender Anruf: Name des Angerufenen
Nur im Telefonbuch eingetragene Namen werden angezeigt

CallIdNumber As String Eingehender Anruf: Telefonnummer des Anrufers
Abgehender Anruf: Telefonnummer des Angerufenen
MSNName As String Name der MSN
wenn eingetragen in Einstellungen->ISDN->Eigene MSN
MSNNumber As String Eingehender Anruf: Angerufene MSN
Abgehender Anruf: Eigene MSN, die übermittelt wurde

CallState-Konstanten  
Public Const CALLSTATE_IDLE = 0 ISDNphone wartet auf einen Anruf
Public Const CALLSTATE_INCOMINGCALL = 1 Ein eingehender Anruf wartet auf Beantwortung
Public Const CALLSTATE_INCOMINGCALL_CONNECTED = 2 Ein eingehender Anruf wurde angenommen
Public Const CALLSTATE_OUTGOINGCALL = 3 Ein abgehender Anruf wartet auf Beantwortung
Public Const CALLSTATE_OUTGOINGCALL_CONNECTED = 4 Ein abgehender Anruf wurde angenommen

CallStateAsString-Rückgabewerte  
wenn CallState = CALLSTATE_IDLE "Bereit"
wenn CallState = CALLSTATE_INCOMINGCALL "Eingehender Anruf"
wenn CallState = CALLSTATE_INCOMINGCALL_CONNECTED "Verbunden (Eingehender Anruf)"
wenn CallState = CALLSTATE_OUTGOINGCALL "Verbindungsaufbau"
wenn CallState = CALLSTATE_OUTGOINGCALL_CONNECTED "Verbunden"

 

Beispiel: ISDNphone ActiveX Monitor Control in Microsoft Excel

ActiveX Control in Excel

 

 

Suche  Impressum
 

Software im SoftGuide Softwareführer